Restrukturierung / Sanierung

Was in einer scheinbar harmlosen Stakeholder-Krise beginnt, kann in einer ernsthaften Erfolgs- und Liquiditätskrise enden. Ausgeschöpfte Kreditlinien werden von Banken gestrichen, Lieferantenverbindlichkeiten können nicht mehr bezahlt werden oder in Kreditverträgen vereinbarte Covenants werden nicht eingehalten. Existenzbedrohende Unternehmenskrisen entstehen jedoch in der Regel nicht über Nacht, sondern entwickeln sich über Monate oder Jahre. Im schlimmsten Fall kann eine Krise bis hin zur Insolvenz führen.

Befindet sich ein Unternehmen in einer Krise, muss dem Krisenmanagement höchste Aufmerksamkeit geschenkt werden. Zur effektiven Bewältigung einer Krise ist ein schnelles, aber gleichzeitig auch überlegtes Handeln gefragt. Erfolgsfaktoren für einen wirksamen Turn-Around sind u.a. ein realistisches Restrukturierungs- und Sanierungskonzept, ein durchsetzungsfähiges Management, die richtige Kommunikation mit den Stakeholdern und die unmittelbare Umsetzung von Stabilisierungsmaßnahmen.

Wie können wir Sie bei der Früherkennung einer Krise unterstützen?

Eine möglichst frühzeitige Krisenerkennung erfordert eine zeitnahe und aussagefähige interne Berichterstattung, die die wesentlichen Geschäftsprozesse abbildet. Hierzu eignen sich insbesondere integrierte Liquiditäts- und Finanzplanungen. Wir unterstützen Sie bei der Abstimmung einer auf Plan-GuVs und Plan-Bilanzen basierenden integrierten Unternehmensplanung mit den übrigen betrieblichen Teilplanungen. Mit Hilfe von Sensitivitätsanalysen lassen sich für verschiedene Inputvariablen zukünftige Szenarios simulieren. Darüber hinaus entwickeln wir mit Ihnen geeignete Kennzahlensysteme, die die Komplexität Ihres unternehmerischen Handelns vereinfachen und als Frühindikatoren für mögliche Krisen dienen können.

Was können wir für Sie tun, wenn sich Ihr Unternehmen bereits in einer Krise befindet?

Durch unser engagiertes Handeln reagieren wir gemeinsam mit Ihnen schnell auf eine eingetretene Krise und klären zunächst die aktuelle Situation des Unternehmens. Eine effiziente Organisation, die Erstellung eines realistischen Projektplans und die Konzeption eines fundierten Maßnahmenkatalogs sind für die Überwachung und Kontrolle des Sanierungsprozesses erforderlich, um einen nachhaltigen Sanierungserfolg zu erzielen. Sie profitieren darüber hinaus davon, dass wir Sie in dieser Phase ressourcentechnisch entlasten, damit Sie sich weiter Ihrem operativen Geschäft widmen können.

Den in der Regel mit Krisen einhergehenden Liquiditäts- und/oder Überschuldungsproblemen versuchen wir durch die Umsetzung geeigneter kurz- und langfristiger Finanzierungsmaßnahmen entgegenzuwirken. Wir können Ihnen im Rahmen unserer Finanzierungsberatung die nötige Luft verschaffen, damit sie bald wieder ganz normal „atmen“ können. Auch unterstützen wir Sie bei Gesprächen und Verhandlungen mit den entscheidenden Kapitalgebern. Nicht selten werden in diesem Zusammenhang als Grundlage der Verhandlung unabhängige Einschätzungen der Geschäftslage (Independent Business Review) oder Sanierungsgutachten benötigt, die wir für Sie erstellen können.

Eine Sanierung sollte nicht nur kurzfristig ausgerichtet sein. Hierbei gilt es, den Fokus auf das langfristige Überleben eines Krisenunternehmens zu legen. Wir konzipieren mit Ihnen zusammen nachhaltige Wertstabiliserungs- und Wertsteigerungsmaßnahmen und begleiten Sie in der erfolgreichen Umsetzung. Dadurch sichern Sie Ihre nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit. Hierzu zählen beispielsweise die Einrichtung eines systematischen und auf Ihr Unternehmen zugeschnittenen Liquiditätsmanagements. Auch die Umsetzung geeigneter Working Capital Maßnahmen hilft Ihnen, das eingesetzte Kapital möglichst effizient einzusetzen und mehr finanzielle Flexibilität zu erlangen.